ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Waltraud Skoddow

Arnost zieht aus


Dramaturgie: Peter Goslicki

Regie: Horst Liepach

Der alte Arnost muß, wie alle anderen Einwohner seines Dorfes, sein Haus verlassen. Für seine letzten Jahre zieht er zu einem mit ihm befreundeten Ehepaar. Die dadurch zu erwartenden Lebensumstände sind Anlaß, daß diese drei Menschen Bilanz ziehen über ihr bisheriges Leben und über ihre Beziehung zueinander. Dabei nehmen sie auch Stellung zur Umwelt und zu ihren Lebenserwartungen. Stück für Stück decken die drei Monologe schließlich den Grund auf, weshalb Arnost sein mit Mühe geschaffenes Eigenheim aufgeben muß. Die unter dem sorbischen Dorf liegende Braunkohle soll abgebaut werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter NaumannArnost
Ruth GlössHilde
Horst HiemerErnst


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982


Erstsendung: 16.10.1982 | 46'51


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: