ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel


Abenteuer der Zukunft


Bogislav von Puttkamer

Abenteuer der Zukunft ... (9. Teil: Der Sklave)


Regie: S. O. Wagner

Ein alle Bereiche des öffentlichen Lebens steuerndes Elektronengehirn wird zum Verräter an der Menschheit.Auf der Basis einer neuartigen Speicherfiber ist am Frankfurter Institut für Faktenkoordination in zehnjähriger Bauzeit K1 entstanden, der Koordinator, in dem alle Daten Europas zusammenlaufen und der alle Vorgänge in Wirtschaft und Verwaltung souverän kontrolliert. Seine Erbauer, die Physiker Dr. Bertram und Dr. Kurz, werden als Schöpfer des idealen Wohlfahrtsstaates gefeiert, weil dank ihrer Erfindung Kriege und Hungersnöte für immer der Vergangenheit angehören. Aber der Koordinator hat auch erbitterte Gegner, die befürchten, er könnte vollends die Macht ergreifen und die Menschen zu willenlosen Schachfiguren machen. Das bleibt auch K1 nicht verborgen, der überall im Land spontane Verhaftungen durchführen läßt. Dennoch gelingt es ihm nicht, seinen prominentesten Gegenspieler auszuschalten, dessen Spur in das Institut selbst führt. Betram wird durch einen mysteriösen Funkspruch beunruhigt, in dem in Zusammenhang mit seinem Namen von der Anforderung eines zoologischen Musterexemplars die Rede ist. Stecken die Gegner von K1 dahinter oder gibt es einen Zusammenhang mit den jüngsten Meldungen über die Sichtung unbekannter Flugkörper? Bertram muß erkennen, daß seine eigene Frau und sein Kollege Dr. Kurz zu den Feinden von K1 gehören. Als Kurz seine Drohung, K1 kurzzuschließen, wahrmachen will, verteidigt Bertram sein Lebenswerk und erschießt Kurz. Erst als er erfährt, daß K1 den Tod von Kurz wider besseres Wissen als Selbstmord ausgibt, beginnt er zu ahnen, was das Elektronengehirn wirklich bezweckt und welche Fülle an Macht es schon innehat. Aber es ist zu spät. Wie Bertram es auch anstellt, aus dem Einflußbereich des Koordinators zu fliehen, am Ende kommt er nach einer alptraumhaften Flucht genau dort an, wo K1 ihn haben will und wo er schon erwartet wird: um die totale Macht zu erlangen und für immer unangreifbar zu werden, hat K1 mit Außerirdischen Kontakt aufgenommen. Eine Invasion steht unmittelbar bevor.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl FleischerSprecher
Robert MeynDr. Bertram
Sigrid HausmannAnnemarie, seine Frau
Georg EilertDr. Kurz
Albert JohannesDirektor Meyn
Marion BögerVisitetelefonistin
Wolfgang Borchert1. Stimme
Rudolf Fenner2. Stimme
Gerda HarnackSekretärin bei Bertram
Paul SchuchProfessor Harder
Max ZawislakSekretär bei Meyn
Charlotte BraschStewardess
Rudolf MöllerOffizier
Aranka JaenkeLautsprecher
Gesa ClasenAauskunft
Harald EggersMann von der Kripo
Hans TügelKommissar
Bruno DietrichMerk
Bruno KockmannWirt
Wolfgang ThieleBusfahrer
Bernt Werner
u.a.


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1961


Erstsendung: 1964 | 41'00


CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. (Alive) 2016


REZENSIONEN

N. N.: Science Fiction. Verbrechen im Weltraum. In: Der Spiegel. Nr. 47. 18.11.1959.


Darstellung: