ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Theo Roos

Amorbach - Ein Adornit aus Hollywood


Bearbeitung (Musik): Günther Janssen

Regie: Theo Roos

Adorniten sind Aliens vom Stern der Erlösung. Ihre Mission: Sie wollen den schlichten Erdbewohnern klar machen, dass ihre Kultur ein einziger Schwachsinn ist. Und sie wollen sie aus ihrer selbstverschuldeten Verblendung befreien. Die Adorniten sind schon unter uns. Ihre erste Invasion war 1953. Frankfurt am Main die Landebasis. Im Institut für Adornismus entwickelten die Aliens Erlösungsstrategien. In den Achtzigern dann die Erkenntnis: Mission impossible! Doch jetzt Anfang September 2003, 50 Jahre nach dem Einfall in Frankfurt und 100 Jahre nach Erscheinen ihres Commanders, planen sie einen neuen Befreiungsschlag. Die Adornitenabwehr der Erdbewohner läuft auf Hochtouren. Die Massenmedien setzen noch stärker auf Quoten und Homogenität. Das menschliche Wissen wird durch ständig neue Quizsendungen verstärkt. An allen Ecken werden Superstars gesucht. Der Adornismus soll keine Chance haben, Kulturlöcher zu infiltrieren. Eine heiße Spur führt nach Amorbach im Odenwald. Dort im Geburtsort des adornitischen Chefideologen Theodor Wiesengrund Adorno, den Hollywood erst in einen Alien verwandelte, sollen die Fäden zusammenlaufen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Gisela von Wysocki
Judith Holofernes
Detlev Claussen
Lorenz Jäger
Reinhard Pabst
Ulrich Spoerer
Klaus Theweleit
Rosa Sarholz
Theo Roos


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2003


Erstsendung: 08.09.2003 | 53'18


Darstellung: