ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel



Hans Brodesser

Butz widder Butz

Rheinisches Hörspiel


Komposition: Kurt Herrlinger


Regie: Manfred Brückner

Hans Brodesser ist den ständigen Hörern der Kölner Mundartsendungen gewiß kein Unbekannter mehr. Der 1917 in Köln-Mülheim geborene Postobmann schrieb Volksstücke - u.a. für die Bühnengemeinschaft des Kölner Männergesangvereins "Cäcilia Wolkenburg" - Hörspiele und Gedichte mit satirischem und zeitkritischem Einschlag. "Butz widder Butz" ist sein erstes Hörspiel in Kölner Mundart. Er schrieb es eigens für den WDR "ärg frei noh Shakespeares 'Der Widerspenstigen Zähmung'". Daß Charaktere und Handlung seiner Bearbeitung den kölschen Verhältnissen gerecht werden, darf der Kenner unserer klassischen Übertragungen annehmen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang WahlSchang
Ludwig ThiesenPitter
Wolf DrillerHubäät
Josef MeinertzhagenKöbes
Marlies SpohrMarie
Annemarie SchlaebitzKättche
Ingeborg SchlegelAnna


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1975

Erstsendung: 10.04.1975 | 28'00


Darstellung: