ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Joachim Maaß

Das Eis von Cape Sabine


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Eine Forschungsgruppe der amerikanischen Marine hat im Winter 1880 in der Arktis Schiffbruch erlitten. Die Lebensmittelvorräte gehen zu Ende. Vom Hunger gequält, stiehlt der Gefreite Buck von den knappen Rationen der Kameraden. Um die Disziplin zu wahren, beruft der Kommandant ein Kriegsgericht unter den Verhungernden und Erfrierenden ein. Er führt die gespenstische Verhandlung bis zur letzten Konsequenz: dem Todesurteil. Er zögert keine Sekunde, es selber zu vollstrecken. Auch als die Rettungsmannschaft den Überlebenden zu Hilfe kommt - keiner hatte noch damit gerechnet - vermag er die Fragwürdigkeit seines Handelns nicht einzusehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günther NeutzeCommander Banister
Benno SterzenbachSergeant McGee
Hanns LotharCorporal Isaac
Herbert FleischmannDr. Octave Cabrieres
Günter StrackGefreiter Buck
Klaus HöhnePotter
Günther BrinerPetebrown
Rolf NagelBiederblick
Horst BeckEskimo-Joe


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1964


Erstsendung: 16.01.1965 | 81'20


Darstellung: