ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Pierre Frachet

Auf der Lauer

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Regie: Heiner Schmidt

In einer Pariser Wohnung sitzen zwei Ganoven und beobachten die gegenüberliegende Bank. Wenn dieser Coup gelingt, dann haben sie ausgesorgt. Und das Beste: ein anderer macht die Arbeit und sie kassieren nur noch ab. Ein simpler Plan, der jedoch nicht ganz ungefährlich ist. Außerdem trauen die beiden einander nicht. Aus gutem Grund. Vor vielen Jahren hatte sie schon einmal »zusammengearbeitet«. Sie wurden geschnappt, wanderten ins Gefängnis, und nach ihrer Entlassung war die Beute verschwunden. Jetzt lassen sie einander nicht aus den Augen. Doch wie heißt es so schön: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Sie sind nämlich nicht die einzigen, die auf der Lauer liegen.

Pierre Frachet, geboren 1933 in Plombières, studierte Literatur und Jura, arbeitete lange Zeit als Schauspieler und machte Karriere als Chansonsänger und -texter, bevor er 1965 mit einem Kriminalroman seine Laufbahn als Autor begann. Er gehört zu den meistgespielten Krimiautoren des französischen und deutschen Rundfunks.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1975


Erstsendung: 19.01.1976 | 59'30


Darstellung: