ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Aus der Chronik des Dr. Watson


Arthur Conan Doyle

Aus der Chronik des Dr. Watson (3. Folge: Das Musgrave-Ritual)


Vorlage: Das Musgrave-Ritual (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Ruth Hammelmann, Hanns A. Hammelmann

Bearbeitung (Wort): Michael Hardwick

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld; Barbara Liebrich

Regieassistenz: Hans Eichleiter


Regie: Heinz-Günter Stamm

Zum Leidwesen des ordnungsliebenden Watson hat Sherlock Holmes einen Horror davor, Dokumente zu vernichten; und dieser Sammelleidenschaft entsprechend, ist das Haus in der Baker Street vollgestopft mit Relikten und Indizienstücken längst gelöster Kriminalfälle. Ein zerknittertes Stück Papier, ein altmodischer Messingschlüssel, ein Holzpflock, an dem ein Bindfadenknäuel befestigt ist, und drei rostige alte Metallscheiben: diese sonderbare Sammlung ist alles, was Holmes noch an einen seiner frühesten Fälle erinnert, die einmalige – und in mancher Hinsicht einzigartige – Sache mit dem Musgrave-Ritual. Der Fall gehört noch in die Zeit, bevor er sich mit Watson zusammentat und in der Baker Street Wohnsitz nahm. In diesen Fall ist ein Bekannter vom College verwickelt; es ist Reginald Musgrave, Erbe von Besitztümern in West Sussex und dem Herrenhaus Hurlstone, dem vielleicht ältesten bewohnten Gebäude im ganzen Land. Darüber hinaus hat Musgrave die Dienste des Familienbutlers Brunton geerbt; Dienste, die er nicht lange genießen konnte. Tatsächlich sucht er bei dem jungen Sherlock Holmes in der Montague Street Rat, um herauszufinden, was aus diesem Butler seit seinem plötzlichen Verschwinden geworden ist; ihm war gekündigt worden, weil er einen Schreibtisch durchwühlt und ein Dokument gelesen hatte, das sich auf eine gewisse Familienzeremonie – das Musgrave-Ritual – bezog. Holmes gerät nicht nur einem Butler, sondern auch einem Schatz auf die Spur. "Wem gehörte sie?" – "Ihm, der nicht mehr ist." – "Wer soll sie haben?" – "Er, der da kommen wird." Was das war, ist selbst für Holmes eine Überraschung. Die Geschichte um das "Musgrave-Ritual", die tief zurückführt in die englische Historie, erschien erstmals im Mai 1893 in "The Strand Magazine".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter PasettiSherlock Holmes
Erik SchumannDr. Watson
Gerd BaltusReginald Musgrave
Günther UngeheuerRichard Brunton
Louise WiedenmannRachel Howells
Hilde WeissnerDie Krankenpflegerin
Wolfgang DörichEin Wachtmeister


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1968


Erstsendung: 24.10.1968 | 43'15


VERÖFFENTLICHUNGEN

CD-Edition: Der Audio Verlag 2004 (in der Sammlung "Sherlock Holmes & Dr. Watson: Die größten Fälle")


Darstellung: