ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Eva Svobodova

45 Minuten Verspätung


Übersetzung: Gabriela Oeburgova

Dramaturgie: Dietrich Grollmitz

Regie: Ingeborg Medschinski

Mit sparsamen Mitteln beleuchtet die Autorin die Probleatik einer gescheiterten Ehe, vor allem in ihren Auswirkungen auf die sechzehnjährige Tochter Dana, die mit allen Mitteln um die Aussöhnung der Eltern kämpft . Das Kurzhörspiel überzeugt durch die Stimmigkeit seiner Situationen und Figurenzeichnung und  will den Hörer zu eigener Urteilsfindung anregen.

Ein Originalhörspiel aus der Tschechoslowakei.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 16.08.1980 | 27'44


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: