ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Sybill Mehnert

Asyl mit Folgen


Dramaturgie: Horst Buerschaper

Regie: Joachim Gürtner

In Eigenleistungen und durch finanzielle Unterstützung des Werkes werden vom Betrieb Altbauwohnungen grundüberholt und ausgebaut. Da die Hotelkapazitäten nicht ausreichen, werden Familien auch vorübergehend bei Kollegen untergebracht. Auch Neumanns gewähren einem Werkskollegen ein solches "Asyl". Dabei lernt Mutter Neumann einen ihrer Schüler, der ihr bisher als "Durchschnitts-Schüler" in der Klasse des Mittelfeldes nie besonders aufgefallen war, aus einer neuen Sicht besser kennen und erhält so wichtige Impulse für ihre pädagogische Tätigkeit. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1974


Erstsendung: 14.12.1974 | 24'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: