ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Hans Eschenburg

An einem Abend im November


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Joachim Gürtner

An einem Abend im November stürzt unter mysteriösen Umständen in einem Schweriner Stadtviertel eine junge Frau vom Balkon und erliegt ihren Verletzungen. Die Ermittlungen ergeben, dass die unbekannte Tote nicht zu den Mietern im Haus gehörte. Wie aber kam sie in die Wohnung des Lehrers Wolf, von dessen Balkon der Sturz erfolgte? Handelt es sich um einen Unglücksfall, ein Verbrechen oder Selbstmord? Für die letztere Variante plädieren Wolf und der Mann der Toten. Aber der K gelingt es, den Fall als ein Ehedrama mit verbrecherischem Ausgang zu enthüllen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981


Erstsendung: 15.01.1982 | 27'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: