ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Horst Thieme

Angst


Dramaturgie: Adolf Sckerl

Regie: Annegret Berger

Irgendwo in einer Stadt der BRD. Eine Kleinbürgerin macht einen mittleren Lottogewinn. Allen Klischeevorstellungen unterliegend, verfällt sie dem Konsumrausch. Auch der Gatte vermag sie nicht mehr zu bremsen. Den ganzen Gewinn trät sie bei sich - bis er ihr im Warenhaus gestohlen wird. Der Warenhausdetektiv greift ein. Und er will die Geschichte auf seine Weise ordnen, um der Frau zu helfen. Aber ist ihr noch zu helfen? (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 31.07.1981 | 26'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: