ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Rita Herbst

Anonyme Anrufe


Dramaturgie: Joachim Herz-Glombitza

Regie: Günter Bormann

Toby Hunter heiratet die reiche, verwitwete Schwester Anne, seiner unvermögenden Geliebten Gwendolyn. Die verzweifelte, inzwischen alkoholabhängig gewordene Anne, schließt den untreuen Toby von ihrem Erbe aus. Der heuchelt Reue, inszeniert einen Autounfall, dem Anne zum Opfer fällt, in deren Rolle nun Gwendolyn schlüpft. Alles scheint perfekt geregelt zu sein, bis ein anonymer Anrufer unangenehme Fragen zu stellen beginnt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 23.12.1988 | 29'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: