ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gunter Preuß

Alles paletti


Regie: Thomas Werner

Das Gespenstermädchen Mimi und der Gespensterjunge Rudolfo sind glücklich verliebt und haben sich im Dachgebälk des berühmten schiefen Turmes von Pisa ein gemütliches Zuhause eingerichtet. Statt zu spuken lassen sie über den Gästen ihres Lieblingscafés Blauer Engel rote Rosen regnen. Und eigentlich wäre alles paletti, wenn nicht immer wieder heftiger Streit zwischen den beiden Verliebten ausbrechen würde. Mimi passt dies und Rudolfo passt das nicht. Keiner kann es dem anderen mehr recht machen. Und dann taucht auch noch der Roboter Tokio Perfekt in der Stadt auf, der das Gespensterleben völlig durcheinander bringt.

Gunter Preuß wurde 1940 in Leipzig geboren. Er studierte an der Fachhochschule für Artistik in Ost-Berlin und am Literaturinstitut J.R. Becher, wo er zwei Jahre lang als Assistent arbeitete. Heute lebt er als freischaffender Schriftsteller in Leipzig und schreibt Prosa und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Für sein literarisches Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Der WDR produzierte seine Jugendhörspiele "Spiegelscherben" und "Geisterstunde" für die Sendereihe "Ohrclip"

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2008


Erstsendung: 30.11.2008 | 32'18


Darstellung: