ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Sybill Mehnert

Das Familienerbstück


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Günter Bormann

In einer Kreisstadt im Bezirk Potsdam geschahen vor Jahr und Tag eine Serie von Einbruchdiebstählen, die unaufgeklärt blieben. Wertgegenstände und größere Geldsummen wurden gestohlen. In allen Fällen waren Türen und Aufbewahrungsorte schlecht gesichert, was dem Täter bekannt sein musste. Die Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel, das aber durch einen Zufall gelöst wird. Entdeckt doch der verwitwete und berentete Postrat Mollenhauer eine Zeitungsannonce, der zufolge in Stralsund eine goldene Sprungdeckel-Uhr mit Rocaille-Ornamenten zum Verkauf angeboten wird. Eine solche Uhr ist dem Postrat gestohlen worden. Die Polizei geht der Sache nach und muss die Entdeckung machen, dass Mollenhauers Tochter Gerlinde in die Einbrüche verwickelt ist. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf GoetteMollenhauer
Dieter BellmannSiebold
Günter GrabbertHeidenreich
Uwe KarpaKreutz
Marlies ReuscheFrau Gemperle
Dorothea GarlinFrau Korlander
Sascha HingstDani
Ingrid HilleGerlinde
Georg SolgaChefarzt
Sieglinde ReimannSchwester Erika


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982


Erstsendung: 25.03.1983 | 28'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: