ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Angelika Obeling

Alls nao de Norm


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Regie: Georg Bühren

Vielleicht sind die neuen Zeiten auf dem Lande nicht ganz so verrückt wie in dieser plattdeutschen Komödie, aber möglich wär's schon: Bauer Walther will sich an einem Wettbewerb der Europäischen Union beteiligen. Ihm winkt eine Prämie von 100.000 Euro, wenn es ihm gelingt, mit dem Nachbarhof Weskamp "synergetisch" zu kooperieren. Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit müssen sich allerdings an einem strengen Normenkatalog messen lassen. Bis es aber soweit ist, sind noch ganz andere Schwierigkeiten, Rückschläge und Versuchungen zu überwinden.

Angelika Obeling, geboren 1964, lebt im nördlichen, grünen Bereich des Ruhrgebiets und kennt das ländliche Milieu aus eigener Erfahrung. "Alls nao de Norm" ist ihr erstes Hörspiel.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2008


Erstsendung: 29.03.2008 | 59'00


Darstellung: