ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Joachim Brehmer

Berliner Betten


Dramaturgie: Christine Ingendorf

Regie: Detlef Kurzweg

Erich Sommer fährt für drei Wochen zu einem gewerkschaftlichen Weiterbildungslehrgang nach Berlin. Als er dort verspätet ankommt, sind bereits alle Internatsplätze belegt. Erich muss vorübergehend mit einem Privatquartier als "Außenschläfer" vorlieb nehmen. Zunächst ist er mit Wirtin und Verköstigung auch sehr zufrieden. Doch als er im Bett liegt, bedrängt ihn ohrenbetäubender Lärm: die S-Bahn. Todmüde und wie gerädert beschließt Erich am nächsten Morgen, sich auf eigene Faust ein Quartier zu besorgen. Und nun beginnt Erichs Odyssee durch das sich zum Fest rüstende Berlin. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Roland HemmoErich Sommer
Ingeborg NassVermieterin
Barbara DittusSylvia
Gert Klotzek1. Mann
Dieter WienGrundmann
Christel Peters-BussmannErna
Manfred Borges2. Mann


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 03.10.1987 | 30'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: