ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Birgit Mehler

Cafe-Stünchen


Dramaturgie: Peter Gust

Regie: Edith Schorn

Als Karl Strauß seiner Jugendliebe Agnes Waschkuhn anlässlich eines Cafe-Stündchens in "Huberts Eck" den Vorschlag macht, ins gastronomische Gewerbe einzusteigen, hält Agnes das natürlich für eine Schnapsidee. Im weiteren aber zeigt sich, dass diese Idee doch nicht so absurd war, wie sie anfangs schien, zumal wenn sich Elsbeth Reiter für das Projekt gewinnen ließe: als bewährte Küchenkraft, vor allem aber wird jemand mit gastronomischen Vorkenntnissen als Antragsteller für die Konzession benötigt. Doch Elsbeth lässt sich nicht als Mittel zum Zweck benutzen, in dieser Hinsicht haben Karl und Agnes die Rechnung ohne den Wirt gemacht. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ruth GlößElsbeth Reiter
Joachim TomaschewskyKarl Strauß
Georgia KullmannAgnes Waschkuhn
Peter DommischHubert, Cafehaus-Chef
Brigitte KrauseChrista Sommer


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 17.12.1988 | 28'50


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: