ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kriminalhörspiel



Herbert Beckmann

Aber ich dich nicht!


Regie: Iris Drögekamp

"Mama klaut doch nicht. So was tut ne Mutter nicht!", erklärt Juli entrüstet seinem Freund Max. Doch in diesem Fall ist das ein wenig anders. Denn Julis Mutter Lena hat soeben geklaut! Eine Puppe nämlich. Im großen Laden von Nepp & Nippes. Aus Versehen hat Lena die Sprechpuppe Dolly in ihre Tasche gesteckt. Darüber freut sich nun Franzi, Julis kleine Schwester. Dabei wollte die anfangs nur ein Kuscheltier. Doch jetzt will sie Dolly behalten. Koste es, was es wolle. Ihre Mutter dagegen will die Puppe zurückbringen. Unbedingt. Aber wie, ohne dabei von dem gewieften Ladendetektiv Himmel erwischt zu werden? Der ist sowieso schuld an dem furchtbaren Durcheinander. Denn die Probleme mit Himmel gibt es nicht nur wegen Dolly. Angefangen hat alles damit, dass Juli und Max für ihr Leben gern "Gauchos" werden wollten. Was verdammt schwer ist. Um in die "Gaucho-Bande" aufgenommen zu werden, müssten die beiden eine Mutprobe bestehen, hat Timo, der Obergaucho, gesagt. Sie sollen klauen. In einem Laden. Egal was. Das klingt gefährlich. Und ist es auch. Aber dann wirft Lena, ohne es zu ahnen, alle Pläne über den Haufen.

A
A

Mitwirkende

Anna Schudt in der Rolle der Lena Züllich | © SWR/Monika Maier

Anna Schudt in der Rolle der Lena Züllich | © SWR/Monika Maier

Anna Schudt in der Rolle der Lena Züllich | © SWR/Monika Maier
Stephan Grossmann als Himmel/Hammel | © SWR/Monika Maier
Astrid Meyerfeldt als Sandra und Stephan Grossmann als Himmel/Hammel | © SWR/Monika Maier
Fynn Henkel (l.) als Max und Lukas Schust als Juli | © SWR/Monika Maier

Fynn Henkel (l.) als Max und Lukas Schust als Juli
© SWR/Monika MaierFynn Henkel (l.) als Max und Lukas Schust als Juli
© SWR/Monika Maier



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2011


Erstsendung: 26.03.2011 | 53'37


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Witzig und spritzig. In: Funkkorrespondenz 08.04.2011, S. 33.


Darstellung: