ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Das Gebiet


Komposition: Frank Niehusmann

Realisation: Frank Niehusmann

Immer wieder reißen im Gebiet spontan Krater auf und verschlingen die Oberfläche. An den Rändern vermischen sich Untergrund-Geräusche mit dem urbanen Geschehen oberhalb. Anhand der Tonaufnahmen lässt sich nicht immer genau unterscheiden, was "untertage" und was "übertage" aufgezeichnet wurde. Frank Niehusmann hat zum "Kulturhauptstadtjahr" 2010 im Ruhrgebiet zahlreiche Tonaufnahmen gemacht. Seine Bearbeitungen dieses Klangmaterials sind akustische "Übermalungen" und tontechnische "Frottagen". Für "Das Gebiet" bringt er dazu "Untertage"-Originaltöne ins Spiel - und Kurztexte, die das Gebiet "übertage" und seine "Bergschäden" protokollieren.

Frank Niehusmann, geboren 1960 in Essen, studierte Philosophie und Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum. Seit 1978 schreibt er elektronische Kompositionen, Performances, Theatermusiken, Hörspiele und Mixed Media Aktivitäten. Er lebt in Velbert.

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2011


Erstsendung: 02.12.2011 | 52'00


Darstellung: