ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Thomas Gerwin

"transFORM oder Zugang für 2" (2002/9)


Komposition: Thomas Gerwin

Realisation: Thomas Gerwin

Ausgangsmaterial dieses Hörstücks ist ein kurzer Abschnitt aus dem chinesischen "Zuang-Zi", einer philosophischen Textsammlung aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. über die Relativität der Wirklichkeitswahrnehmung. Nachdem der Schauspieler Florian Müller-Morungen den Text einen Tag lang in verschiedenen Sprechhaltungen varriert hatte, bearbeitete Gerwin das Material nach musikalischen Kriterien. Herausgekommen ist eine Komposition aus Sprachschnipseln und -lauten sowie rhythmischen Strukturen, die in der I. Fassung (2002 für SFB) quadrophonisch angelegt war, für hr2-kultur jedoch grundlegend neu auf eine Ästhetik der Stereophonie hin konzipiert wurde.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2009


Erstsendung: 12.06.2010 | 40'07


Darstellung: