ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Helly Reifferscheidt, Robert Wega

Adele Spitzeder


Komposition: Joachim Faber

Regie: Walter Ohm

Eine leichtlebige Schauspielerin bringt eine alte Frau um ihr Vermögen, weil sie ihr monatlich acht Prozent Zinsen verspricht. Obgleich kritische Beobachter vor der betrügerischen Absicht dieser Frau warnen, bieten Tausende von Bürgern der Schauspielerin ihr Geld an, um in den Genuß des hohen Zinssatzes zu gelangen. Erst als ungedeckte Schecks auftauchen, erkennen sie, daß sie das Opfer ihrer eigenen Dummheit geworden sind.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk


Erstsendung: 12.10.1949 | 78'50


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: