ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Dieter Rohkohl

Armer Vater Philippe


Regie: Detlof Krüger

Opa Philippe wird getreten. Er muß Holz hacken, Wäsche waschen, Strümpfe stopfen und einholen. Er arbeitet, ohne zu murren. Bis er eines Tages von einem Auto angefahren wird. Da beginnt für ihn ein ruhiges Leben. Er darf im Bett liegen, er bekommt gut zu essen - obwohl ihm nichts fehlt. Der Familie geht es plötzlich gut ... auf Kosten des unglücklichen Autofahrers. Der wird "gemolken" - oder besser: erpreßt. Das klappt zunächst, eine ganze Weile sogar. Dann platzt der Karton ...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 14.02.1951 | 52'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: