ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Werner Klippert

Also sprach der Orang Utan


Regie: Werner Klippert

"Ein Stoff, in welchem nicht mit den üblichen Mitteln der Spaltung in zwei entgegengesetzt wirkende Kraftfelder die geistige und die naturwissenschaftliche Komponente unserer Zeit einander gegenübergestellt werden, sondern durch den geradezu raffinierten Einfall der Dreiteilung wird es erreicht, das verwirrende Ineinander von Kultur und Natur, von Tradition und Fortschritt, von Mensch und Tier jeweils in ihrer Dreiecksstruktur aufzuzeigen. Statt Polarität also die magische Vielfalt der Drei. (Mathematiker und Volkstumsforscher könnten hierzu sicher eine Fülle von Zauberkunststücken vorführen). Das dreigeteilte Wesen: Orang (der mit den Sprüchen des Laotse die geistigen Dimensionen aufreißt), Utan (wirklich der personifizierte "Wald-Mensch" der Javaner), und Lobratzschek (der Biotechniker, Prototyp des zum bloßen Fachmann pervertierten Wissenschaftlers). Und dazu, damit's ein Spiel bleibt und die Gedankenkonstruktionen einem Mobile gleich umeinanderkreisen können, Madame Lobratzschek (das Klischeeweib unserer Haute-Volée), Pascal (der Vertreter des pflichtgetreuen Staatsbeamten) und, als lyrisch-musikalisches, dramaturgisches Spiel-Element, ein Chor von Stimmen." (Hansi Kühner) Ausgangspunkt dieses schon 1962 angelegten Spiels war die Sorge um das gefährlich gestörte Gleichgewicht in der Natur und der Gedanke, daß sich im Hörspiel alles durch Stimmen zu personifizieren vermag, so daß man den Schichten einer Person, dem Unbewußten, ihrer Ratio und ihrem humanen Zentrum gesondert Stimme geben kann. Erst jetzt - nach einer erneuten theoretischen Überlegung zum Thema (Reclam-Bändchen "Elemente des Hörspiels") - hat der Autor beim SR Gelegenheit, die Versuche, die zu einer Dramaturgie der Stimme führen sollen, voranzutreiben. Die zur Sendung kommende Version, die hauptsächlich mit technischer Stimm-Modulation arbeitet (Hanns Dieter Hüsch in der Drei-Einheit von Orang, Lobratzschek und Utan), versteht sich als keineswegs ausgereiftes Zwischenergebnis.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hanns Dieter HüschOrang/Utan/Lobratzschek
Hans CaninenbergPascal
Gisela ZochMadame Lobratzschek
Walter Andreas SchwarzSprecher
Anneliese BenzChor der Mücken
Christa DubbertChor der Mücken
Marion KlippertChor der Mücken
Antje RooschChor der Mücken
Hannelore SchönfeldChor der Mücken
Ria WullingerChor der Mücken

Peter Zwetkoff

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk / Südwestfunk 1977


Erstsendung: 08.12.1977 | 37'45


Darstellung: