ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel



Hans Bunje

Allns üm de Deern


Sprache des Hörspiels: Dialekt (niederdeutsch)


Regie: Hans Freundt

Der Gemeinderat hat es beschlossen: Der alte Hinnerk muß das Dorf verlassen, weil er wieder gebettelt hat. Die meisten Dörfler sind froh darüber. Nur einigen tut der Alte, der nun heimatlos werden soll, leid. Janna, die Tochter des reichen Bauern Jan Bruhns, ist eine von ihnen. Immer sind sie ein Herz und eine Seele gewesen, die Bauerntochter und der alte Tagelöhner. Nun nimmt Hinnerk Abschied von seiner jungen Freundin. Nur er weiß, daß er damit auch Abschied von - seiner Tochter nimmt. Ein Leben zerbricht an der bäuerlichen Ordnung, die Herzen nicht zu stören vermögen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 09.06.1952


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: