ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Agatha Christie, Michael Morton

Das Alibi


Vorlage: Alibi (Schauspiel nach dem Kriminalroman "The Murder of Roger Ackroyd" von Agatha Christie)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Friedrich Pütsch

Bearbeitung (Wort): Lotte Schieckel

Regie: Wolfgang Schwade

In dem Roman von Agatha Christie spielt der Landarzt Sheppard nicht nur den Assitenten des pensionierten belgischen Detektivs Hercule Poirot, er zeichnet auch die Ereignisse, die von einem länger zurückliegenden Giftmord, einem Selbstmord und dem im Titel genannten Verbrechen ausgelöst werden, persönlich auf. Er plant, seinen Bericht eines Tages als einen der wenigen "ungelösten" Fälle des berühmten Poirot zu veröffentlichen, und hält die seine eigene Rolle betreffenden Angaben für so raffiniert verschleiert, daß er schließlich Poirot selbst Einsicht in die Aufzeichnungen gewährt. Aufsehen erregte, daß Christie den am wenigsten verdächtig scheinenden Assistenten nicht nur als Täter entlarvt, sondern auch zum Ich-Erzähler des Romans macht. (Nach Kindlers Neuem Literaturlexikon)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Charles RegnierDr. Sheppard
Joseph OffenbachPoirot
Hans PaetschRoger Ackroyd
Holger HagenRaimonds
Josef DahmenParker
Herbert SteinmetzInspektor
Liselotte WillführCaroline
Inge StoltenFlora


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Saarbrücken


Erstsendung: 14.06.1951 | 54'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


CD-Edition: Der Hörverlag 2011


Darstellung: