ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel



Sepp Ostermayer

Bidon Zinc


Regie: Hans Rosenhauer

Wie ein Sack hängt der Araber auf seinem Dromedar. Tagelang haben er und sein Tier nichts mehr getrunken. Der Mann hat sich längst in sein Schicksal ergeben. Doch sein Tier will den Kampf noch nicht aufgeben. Geduldig stolpert es weiter, die trostlosen Dünen hinauf und hinab. Der Beduine weiß nicht, wie viele Tage er schon dahingeschwankt ist, als sein Dromedar zusammenbricht. Er öffnet die Augen erst wieder, als warmes Wasser seine Lippen benetzt. Sein Tier hat ihn nach Bidon Zinc getragen, zu einem Wassertank mitten in der Sahara, wo Marcel als Tankstellenwärter seines Amtes waltet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz KlingenbergColonel Lafayette
Franz SchafheitlinDer Doktor
Wolfgang WahlMarcel, der Tankwart
Joseph DahmenDer Feldwebel
Günther DockerillPierre
Kurt JungFrancois
Rudolf FennerHenri


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 23.10.1951 | 27'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: