ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Das Gericht zieht sich zur Beratung zurück


Ernst Buchholz

Das Gericht zieht sich zur Beratung zurück (Folge: Das geheimnisvolle Wertpaket)


Regie: Gerd Fricke

Diesmal geht es in der Sendereihe um einen wertvollen Perlenschmuck, der seinem Besitzer auf geheimnisvolle Weise abhandengekommen ist. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft ergeben keinerlei Anhaltspunkte, bis der Verdacht auftaucht, der Besitzer habe den Schmuck selber verschwinden lassen, um die sehr hohe Versicherungssumme zu bekommen. Obwohl also keine Beweise vorgebracht werden können, erhebt der Staatsanwalt Anklage wegen "versuchten Betruges". Er stützt sich dabei auf den § 152 der Strafprozeßordnung, der eine Anklage bei "hinreichendem Verdacht" zuläßt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 02.08.1952 | 39'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: