ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Anwalt Gordon Grantley plaudert aus seiner Praxis


John P. Wynn

Anwalt Gordon Grantley plaudert aus seiner Praxis (4. Folge: Der Schuß, der zu spät kam)

übersetzt aus dem Englischen


Regie: Kurt Meister

Margaret Holly war eine unternehmungslustige junge Frau. Sie liebte ihren Mann, den Goldsucher Albert, und ging mit ihm in die wildesten Gegenden Australiens. Beide hatten ein Baby, waren jung, arm und glücklich, bis das Verhängnis über sie hereinbrach. Albert hatte Gold gefunden. Er musste in die Stadt reiten, um seinen Anspruch darauf anzumelden. Doch er kam nicht zu seiner Frau zurück. Zunächst wartete sie, schließlich wanderte sie die 600 Kilometer bis Cloncurry. Sechs Monate nach Albert kam sie dort an, ihr Kind starb. Albert hatte sich längst nach England abgesetzt und den Namen Hollister angenommen. Von dieser Zeit an war Margaret von dem Gedanken beherrscht, ihren Mann zu finden und zu bestrafen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kurt LieckGordon Grantley
Harry GrünekeMarkham, Grantleys Diener
Carola BehrensFrau Doktor Moira Ashfield, Kinderärztin
Harald MeisterPeter Hammer, deutscher Rechtsstudent
Wolfgang WahlProfessor Battersby
Paul BürksAlbert Holly
Sigrun HöhlerMargaret Holly, seine Frau
Frank BarufskiWachtmeister
Heinz von ClevePolizeivertrauensarzt


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 09.11.1956 | 21'40


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: