ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Amelie Nothomb

Blaubart


Vorlage: Blaubart (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Brigitte Große

Regie: Jörg Schlüter

Saturnine, eine junge Kunsterzieherin im Louvre, antwortet auf eine ungewöhnliche Anzeige: Für sein Schloss in Paris sucht ein reicher spanischer Adliger gegen bescheidene Miete eine Mitbewohnerin. Auf diese Art rekrutiert Don Elmiro, ein Blaubart der Neuzeit, seine Opfer. Einzige Regel, die es zu respektieren gilt: Saturnine darf das "Schwarze Zimmer" nicht betreten. Immer mehr kreisen die allabendlichen Gespräche mit Don Elmiro um den verbotenen Ort. Saturnine versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Die Belgierin Amelie Nothomb, 1967 in Kobe geboren, hat ihre Kindheit als Tochter eines Diplomaten in Japan und China verbracht. Sie studierte in Brüssel Romanistik, veröffentlichte 1992 ihren ersten Roman und zählt inzwischen zu den bedeutendsten frankophonenGegenwartsautoren. "Blaubart" erschien im Juni 2012 unter dem Titel "Barbe bleue" in Frankreich.

A
A

Mitwirkende

Mareike Hein als Saturnine, eine junge Kunsterzieherin und Juan Carlos Lopo als Don Elmiro | © WDR/Sibylle Anneck

Mareike Hein als Saturnine, eine junge Kunsterzieherin und Juan Carlos Lopo als Don Elmiro | © WDR/Sibylle Anneck


Mareike Hein als Saturnine, eine junge Kunsterzieherin und Juan Carlos Lopo als Don Elmiro
© WDR/Sibylle AnneckMareike Hein als Saturnine, eine junge Kunsterzieherin und Juan Carlos Lopo als Don Elmiro
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 20.04.2013 | 52'59


Darstellung: