ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Max Urlacher, Angela Lucke

Audrey, die demente Fee


Komposition: Henning Schmitz

Dramaturgie: Ulla Illerhaus

Regie: Angeli Backhausen

Winter 1984. West-Berlin.Micha und seiner Mutter ist die Flucht in den Westen gelungen. Seinem Vater nicht. Zu allem Überfluss erkrankt Micha an Meningitis und muss ins Krankenhaus. Da tritt Audrey in sein Leben. Audrey aus Feenland. Sie komme aus dem Feenland, behauptet sie, und sei hier, um Micha einen Wunsch zu erfüllen, nur dummerweise habe sie vergessen, welcher das sei. Mit der Zeit glaubt Micha fest daran, dass Audrey eine echte Fee ist, da auf seiner Station kleine und große Wunder geschehen: Gebratene Hähnchen sausen durchs Fenster, der Schlagerbarde Howie singt und bevor Audrey in den Himmel über Berlin entschwebt, erinnert sie sich doch noch. 

Max Urlacher, geboren 1972, ist Schauspieler und Autor. Zuletzt erschien von ihm "Die Putzi Diaries", die Geschichte einer Reise gemeinsam mit seiner Putzfrau entlang der Romantischen Straße. "Märchentherapie" ist nach "Willy und das Meermädchen" (WDR 2011) sein zweites Kinderhörspiel.

A
A

Mitwirkende

Toningenieur Henning Schmitz und Gunter Gabriel in der Rolle des Howie (v.l.) | © WDR/Sophie Garke

Toningenieur Henning Schmitz und Gunter Gabriel in der Rolle des Howie (v.l.) | © WDR/Sophie Garke


Toningenieur Henning Schmitz und Gunter Gabriel in der Rolle des Howie (v.l.)
© WDR/Sophie GarkeToningenieur Henning Schmitz und Gunter Gabriel in der Rolle des Howie (v.l.)
© WDR/Sophie Garke



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2015


Erstsendung: 03.10.2015 | WDR 5 | 43'30


Darstellung: