ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Bill Moody

Auf der Suche nach Chet Baker


Vorlage: Auf der Suche nach Chet Baker (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Anke Caroline Burger

Bearbeitung (Wort): Wolfgang Seesko

Komposition: Vladyslav Sendecki

Regie: Wolfgang Seesko

Chet Baker starb im Mai 1988 in Amsterdam in Folge eines Sturzes aus dem Hotelfenster. Unfall? Selbstmord? Mord? Sein Tod bleibt bis heute ein Mysterium. Evan Horne, Jazzpianist, wird von seinem Freund Professor Ace Burrington um Mithilfe bei den Recherchen für dessen Buch über Chet Bakers letzte Tage in Amsterdam gebeten. Doch als Evan in Amsterdam ankommt, ist der Professor von der Bildfläche verschwunden. Vieles deutet darauf hin, dass er Opfer eines Verbrechens geworden ist. Evan verirrt sich bei seiner Suche in einem lebensgefährlichen Labyrinth aus Gassen, Coffeeshops und Abrissbuden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin EnglerEvan Home
Michael WittenbornAce Buffington
Wolf-Dietrich SprengerFletcher Paige
Yorck DippeEdward de Hass
Tim GrobeInspektor Dekker
Fjodor OlevDarren Mitchell
Barbara NüsseMargo Highland
Jens RachutVan Gogh
Jürgen UterVan Lier
Maria Magdalena WardzinskaHelen
Arne SchumacherColin Mansfield
Konstantin GraudusKonzertansager
Uli PlessmannArzt
Julia HolmesSekretärin
Sven SchelkerRezeptionist

Musiker: Vladyslav Sendecki, Lutz Büchner, Ingmar Heller, Nathan Ott

 


Martin Engler spricht die Rolle des Evan Home. | © NDR/Jann Wilken

Martin Engler spricht die Rolle des Evan Home. | © NDR/Jann Wilken

Martin Engler spricht die Rolle des Evan Home. | © NDR/Jann Wilken
Fjodor Olev in der Rolle des Darren Mitchell. | © NDR/Jann Wilken
Schlagzeuger Nathan Ott | © NDR/Jens Kunze
Saxophonist Lutz Büchner | © NDR/Jens Kunze
Wolf-Dietrich Sprenger in der Rolle des  Fletcher Paige | © NDR/Jann Wilken
Vladyslav Sendecki am Piano. Von ihm stammen die Kompositionen für das Hörspiel. | © NDR/Jens Kunze

Vladyslav Sendecki am Piano. Von ihm stammen die Kompositionen für das Hörspiel.
© NDR/Jens KunzeVladyslav Sendecki am Piano. Von ihm stammen die Kompositionen für das Hörspiel.
© NDR/Jens Kunze



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2016


Erstsendung: 21.05.2016 | NDR Info | 53'44


REZENSIONEN

Andreas Matzdorf: Sympathischer Jazz-Krimi. In: Medienkorrespondenz, Nr. 12 vom 10.6.2016, S. 35.


Darstellung: