ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Willrecht Wöllhaf

Das Hochzeitskleid


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Dramaturgie: Friedrich Alfred Schiler

Regie: Manfred Rolf Seemann

"Wenn's passiert, geht alles schief!" lautet eine alte Volksweisheit und genau nach ihr schildert Willrecht Wöllhaf in seinem schwäbischen Schwank den Leidensweg einer werdenden Schwiegermutter. Nicht genug, dass das zur Hochzeit des Sohns gekaufte Kleid nicht passt. Auch die schnell noch vom Zaun gebrochene Änderung geht schief, und dass die Ärmste am Ende nicht unbekleidet zur Kirche eilt, ist nur ihrem und des Autors ausgewogenem Gefühl für Schicklichkeit zu verdanken.

Ein Schwank des Tübinger Mundarthörspiels um lauter kleine Tücken, wie sie wohl jedermann  Alltag verzieren. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Oscar MüllerFritz Weiler
Hildegard SchaalAlwine, seine Frau
Peter SchurrHelmut, deren Sohn
Sigrid RautenbergVerkäuferin
Eugen MorlockHerr Rebmann, Schlossermeister
Walter StollMesner
Heinrich SchererErste Stimme
Margarethe MaischZweite Stimme


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1978


Erstsendung: 11.06.1978


Darstellung: