ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


The Artist's Corner


Monika Golla

Als würde ein Windchen über die Nadelspitze pfeifen



Realisation: Monika Golla

"Wie das Wummern eines Schiffsmotors ein heulender Wind das helle Glöckchen wie ein pfeifendes S die kreischende Bremse eines Schnellzugs sanftes Rauschen messerscharf wie eine Klinge so ein feines Piepen sch sch sch wie eine Turbine ganz weit weg in angenehmer Tonlage von nun an für immer fies bis zur Ohnmacht."

So resümiert die Klangkünstlerin Monika Golla die unzähligen Interviews mit Tinnitus-Betroffenen. Sie ließ sich den "kleinen Mann im Ohr" von Leidtragenden genau beschreiben, destillierte und realisierte anhand dieser Informationen etliche Einzelgeräusche und verwob sie zu dem für hr2-kultur komponierten Hörstück Als würde ein Windchen über die Nadelspitze pfeifen" - ergänzt um die realen Stimmen von Katja Uffelmann und Elisabeth A. M. Kaiser.

Monika Golla, geboren1966 Bytom (Beuthen) PL, studierte Kunstgeschichte und -pädagogik in Frankfurt am Main. Seit 1996 ist sie auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten und erarbeitet Raumkonzepte, Klanginstallationen und -performances.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Katja Uffelmann
Elisabeth Kaiser


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2018


Erstsendung: 06.01.2018 | hr2-kultur | 37'43


Darstellung: