ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Frieder Faist

Bilderfreunde


Technische Realisierung: Waltraud Kintz


Regie: Matthias Spranger

Rudi Eilweiler würde das ehemalige Spreitlinger Forsthaus gerne mieten, aber die riesigen Wandbilder überall im Gebäude stören ihn doch erheblich. Seine Einstellung ändert sich, als er erfährt, daß der Urheber der Gemälde ein inzwischen sehr bekannter und auch sehr teurer Künstler ist. Die Bilder, wegen derer er das Haus nicht mieten wollte, sind es nun, die ihn dazu veranlassen, es zu kaufen. Pech für ihn, daß mittlerweile ein zweiter Kaufinteressent aufgetaucht ist, der nicht nur ebenso den Wert der Gemälde richtig einzuschätzen weiß, sondern auch in der Lage ist, Ettweilers Preis zu überbieten. Rudi Ettweiler fühlt sich betrogen und sinnt auf Rache. Zwar werden seine finsteren Pläne vereitelt, aber trotzdem kann sich am Ende niemand mehr so recht der Bilder freuen, was freilich auch mit den Bildern selbst zu tun hat.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Peter Simon
Heidi Vogel
Hans Schneider
Klaus Spürkel


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1984

Erstsendung: 06.01.1985 | 45'34


Darstellung: