ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Reinhard Hummel

Arbeitsfrieden



Regie: Reinhard Hummel

Ein Angestellter erfährt eine typische und im Berufsleben alltägliche Niederlage gegenüber seinem Vorgesetzten, mit der er vor allem innerlich fertig werden muß. Die verschiedenen Stadien dieser Verarbeitung bis hin zu einem Ansatz rationaler Erkenntnis stellt das Hörspiel mit verschiedenen akustischen Mitteln dar: Dialog, akustischer Film, Geräuschmontage, Monolog. Die Geräusche wurden vom Produktionsteam eigens aufgenommen, die sprachlichen Elemente kamen durch Improvisationen der Schauspieler zustande. Für diese improvisierten Szenen, denen kein vorgeschriebener Text zugrunde lag, stellte der Autor, der zugleich Produzent dieses experimentellen Hörspiels ist, umfangreiche Arbeitsmaterialien zur Verfügung, die einen typischen Konfliktfall umreißen. Es wurde u.a. betriebswirtschaftliche Literatur über Personalführung und Literatur zur Soziologie der Angestellten verwendet.

Erstausgestrahlt von RIAS Berlin

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Heinz Meier
Heinz Giese


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Reinhard Hummel 1974


Erstsendung: 22.06.1974 | 24'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: