ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Peter Meisenberg

Offene Rechnung


Komposition: Peter Harrsch

Regie: Claudia Johanna Leist

Der Personalchef eines Autozulieferers im sauerländischen Meschede wurde ermordet. Hauptkommissar Nadir Taraki ermittelt, denn das LKA Düsseldorf geht von einem Attentat der Camorra aus. Bald stellt sich heraus, dass der Personalchef des krisengeschüttelten Unternehmens die Dienste einer Coaching-Agentur in Anspruch nahm. Durch den Coach des Ermordeten erhält Taraki Einblick in den intriganten Machtkampf zwischen Betriebsrat und Vorstand des Industriebetriebs. Es scheint, dass der Personalchef Opfer eben dieses Machtkampfs wurde.

Peter Meisenberg, geboren 1948 in Meckenheim, arbeitet als Hörfunkautor und schreibt Erzählungen, Kriminalromane und Hörspiele. Er hat das WDR-Konzept für den ARD Radio Tatort entwickelt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Baki DavrakNadir
Meriam AbbasSima
Rudolf KowalskiSuttner
Tatjana ClasingNadolny
Johanna GastdorfHedi Genzmer
Maja SchöneFiona Diepgen
Hans HolzbecherKarsten Diepgen
Thomas ThiemeHerbert Schulte
Udo SchenkReinhard Hildebrand
Matthias RedlhammerDieter Funkel
Michael BrandnerDietmar Reif
Max TuveriRaffaele Conte
Gregor HöppnerKuhlmann
Alexandra von SchwerinSekretärin von Genzmer
Wolfgang RüterBeamter Kripo Meschede
Vittorio AlfieriItaliener 1
Fabio SarnoItaliener 2
Rainer HomannEDV-Spezialist
Daniel SchüsslerArbeiter 1/Gast
Frank BüssingArbeiter 2/Bahnhofsansage
Benjamin SteinhoffArbeiter 3
Herbert KnaupFriedhelm Genzmer


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2009


Erstsendung: 19.08.2009 | 53'52


REZENSIONEN

Waldemar Schmid: Funk-Korrespondenz. Nr. 35. 28.08.2009. S. 29f. | Stefan Fischer: Im Räderwerk. Ein "Radio-Tatort" über Macht und Moral im Unternehmen. In: Süddeutsche Zeitung (Auswahl MDR), 19.08.2009


Darstellung: