ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Dirk Schmidt

Exit


Regie: Claudia Johanna Leist

Scholz ahnt nichts Böses, als er einen Anruf von seinem ehemaligen Kollegen Kurrat kriegt. Aber Kurrat ist schwer in der Klemme. Als Undercover-Agent des Landeskriminalamtes im Dortmunder Rockerclub "Chulos" lebt er auf beiden Seiten des Gesetzes. Und es gibt Anzeichen, dass es beim LKA eine undichte Stelle gibt. Kurrat will raus - allerdings zu seinen Bedingungen. Nachdem sich auch das LKA umgehend, aber ergebnislos einschaltet, ist das Team aus Hamm gespalten. Als Kurrat ihm von einem bevorstehenden Drogendeal erzählt, beschließt Scholz, das Spiel mitzuspielen - er sieht die große Chance, aus Hamm rauszukommen. 

Dirk Schmidt, geboren 1964 in Essen, studierte nach dem Abitur Geschichte, Germanistik und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Bereits während des Studiums begann begann er, für den Rundfunk zu schreiben. 1993 produzierte der WDR sein erstes Kriminalhörspiel »Watson und das Rätsel der Schweinepfote«, dem weitere Hörspiele folgten. 2003 erschien sein Roman »Letzte Nacht in Queens«. Seit 2011 schreibt Dirk Schmidt für den ARD Radio Tatort.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Uwe OchsenknechtScholz
Sönke MöhringLatotzke
Matthias LejaLenz
Hans Peter HallwachsVorderbäumen
Markus KnüfkenPolizist
Ludger BurmannKurrat
Peter JordanNowak
Christian RedlSiegert
Nele HollinderbäumerTelefonistin
Julian GreisRocker


Matthias Leja in der Rolle des Lenz und Uwe Ochsenknecht als Scholz (v.l.) | © WDR/Sascha von Donat

Matthias Leja in der Rolle des Lenz und Uwe Ochsenknecht als Scholz (v.l.) | © WDR/Sascha von Donat

Matthias Leja in der Rolle des Lenz und Uwe Ochsenknecht als Scholz (v.l.) | © WDR/Sascha von Donat
Hans Peter Hallwachs spricht die Rolle des Vorderbäumen. | © WDR/Sascha von Donat
Markus Knüfken als Polizist | © WDR/Sascha von Donat

Markus Knüfken als Polizist
© WDR/Sascha von DonatMarkus Knüfken als Polizist
© WDR/Sascha von Donat



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2015


Erstsendung: 16.01.2015 | SWR2 | 49'30


MP3-CD-Edition: Random House Audio 2016 (in der Sammlung "Task Force Hamm")


Darstellung: