ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Pauline Jacob, Isabel Mehl

Pamelas Potentiale – Zauber, Flöte, Deluxe (1. Teil)


Komposition: Georg Conrad

Dramaturgie: Gerrit Booms

Technische Realisierung: Georg Conrad


Regie: Pauline Jacob; Isabel Mehl; Georg Conrad

Opernstar in einem Tag

Die Opernsängerin Pamela hat schlechte Laune. Gestern war ihr 28. Geburtstag – und sie ist noch immer nicht berühmt. Vielleicht reicht ihr Talent ja gar nicht aus?

Die letzte Chance, dem „Klub 27“ beizutreten, hat sie jedenfalls ordentlich vergeigt: Sie lebt noch. Wenn das mal kein überzeugendes Indiz dafür ist, dass sie nicht gut genug singt. Sonst wäre sie doch spätestens vorgestern elendig verreckt, wie Amy und Janis – und Carmen, Eurydike, Tosca, Madonna. Doch dann ruft plötzlich Iris an, eine einflussreiche Agentin oder so: „Beweis mir bis Büroschluss, dass du genügend Follower*innen hast – und ich bring dich auf die ganz große Bühne!“ Pamela hat eine neue Aufgabe und eine Riesenchance noch dazu, aber wird es ihr gelingen?

Die (Anti-)Heldin läuft gegen die Uhr an, getragen von Opern-Motiven aus der „Zauberflöte“. Dabei hinterfragt sie aktuelle Themen des Musiktheaters und die gängige Meinung, dass man sich einfach nur erfolgreich vermarkten muss. Pamela flattert zwischen Potential-Duett und Burn-Out-Arie hin und her, bis sie sich endlich von den Vorgaben anderer lossagt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Lisa Florentine Schmalz
Pauline Jacob
Julia Riedler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2020

Erstsendung: 06.04.2020 | WDR 3 | ca. 30'00


Darstellung: