ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Elisabeth Herrmann

Ans Wasser!


Komposition: Holger Stausberg

Regie: Sven Stricker

Der Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Europas größte bewohnte Flussinsel, 1962 überflutet, flankiert von Hafenanlagen, Auto- und Bahntrassen. Wilhelmsburg ist heute Heimat für Menschen aus 40 Nationen und gilt als sozialer Brennpunkt. Durch die Aktivitäten der Internationalen Bauausstellung und der Internationalen Gartenschau erhält der Stadtteil im Jahr 2013 ein neues Gesicht. Ermittlungen im Milieu. Die einen begrüßen die Aufwertung ihres Viertels, Gentrifizierung fürchten die Gegner. Jennifer Lorenz, die sich JayLo nennt, ist ein junges hübsches Mädchen aus dem Kiez, das in dem Wandel seine Chance sieht. Der Fotograf Daniel Wettinghusen hat ihr eine glanzvolle Karriere als Model vorhergesagt. Als seine Leiche in einem Stichkanal nahe der S-Bahnstation Wilhelmsburg gefunden wird, gehört JayLo zum engen Kreis der Tatverdächtigen. Hauptkommissarin Bettina Breuer taucht ins Wilhelmsburger Milieu ein.

Elisabeth Herrmann hat sich vor allem mit ihren Kriminalromanen einen Namen gemacht. Für "Zeugin der Toten" (2011) wurde sie mit dem Radio-Bremen-Krimipreis 2011 und dem deutschen Krimipreis 2012 ausgezeichnet. Ihre Bücher wurden und werden verfilmt, so auch ihre Romane um den Berliner Anwalt Vernau (Jan Josef Liefers). Ihr Jugendthriller "Schattengrund" wurde für den Hans-Jörg-Martin- Preis des Syndikats nominiert. Für den NDR schrieb sie die Radio Tatorte "Schlick" (2010), "Versunkene Gräber" (2011) und "Chicken Highway" (Dezember 2012).

A
A

Mitwirkende

Rolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen, Regisseur Sven Stricker und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA | ©NDR/Fritz Meffert

Rolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen, Regisseur Sven Stricker und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA | ©NDR/Fritz Meffert

Rolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen, Regisseur Sven Stricker und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA | ©NDR/Fritz Meffert
Sandra Borgmann in der Rolle von Bettina Breuer, Kommissarin LKA, im NDR Studio am Rothenbaum im August 2013 | ©NDR/Fritz Meffert
Sandra Borgmann in der Rolle von Bettina Breuer, Kommissarin LKA | ©NDR/Fritz Meffert
Rolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA | ©NDR/Fritz Meffert

Rolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA
©NDR/Fritz MeffertRolf Petersen in der Rolle des Polizisten Lutz Petersen und Sandra Borgmann als Bettina Breuer, Kommissarin LKA
©NDR/Fritz Meffert



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 14.09.2013 | 53'49


Darstellung: