ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



John Fante

1933 war ein schlimmes Jahr


Vorlage: 1933 war ein schlimmes Jahr (1933 Was a Bad Year) (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Alex Capus

Bearbeitung (Wort): Susanne Hoffmann

Komposition: Ralf Haarmann

Redaktion: Christiane Ohaus

Technische Realisierung: Hermann Leppich; Christian Alpen; Sebastian Ohm

Regieassistenz: Anne Abendroth


Regie: Anja Herrenbrück

Amerika zur Zeit der Wirtschaftskrise: Der halbwüchsige Dominic Molise will Baseballstar werden. Aufgrund der phänomenalen Schlagkraft seines linken Arms. Der linke Arm wird ihn retten und ihn aus dem trostlosen Leben als Sohn italienischer Einwanderer hinaus katapultieren in die Hall of Fame. Er muss da einfach weg. Aus diesem ollen, schiefen, überfüllten Haus und dieser unglücklichen Familie. Allen gemeinsam ist, dass sie nicht angekommen sind, ortlos umherirren und sich unentwegt wegträumen. Beim Träumen entwickelt der junge Dominic durchaus kriminelle Energien. Und schreckt nicht mal davor zurück, seine eigene Familie zu verraten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Thomas ArnoldErzähler
Leonard ScheicherDominic
Max HegewaldKen
Andreas FröhlichDer Arm
Carolyn GenzkowDorothy
Margarita BreitkreizMutter
Gianluca ValleroVater
Elettra de SalvoGrandma
Sascha NathanMr. Parrish
Victor NeumannArt
Oliver SzerkusErstklässler

Musiker: Ross Parfitt

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2018


Erstsendung: 11.11.2018 | NDR Info | 76'14


Darstellung: