ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Tom Peuckert

Psychotrop


Komposition: Tarwater

Technische Realisierung: Martin Seelig; Benjamin Ihnow


Regie: Kai Grehn

Christian Wonder ist Kriminalkommissar beim LKA Berlin. Am liebsten arbeitet er nachts. Da kann er ohnehin nicht schlafen. Außerdem ist er krank. Ständig. Migräne, Neurodermitis – alles. Doch seine Chefin, die Deutsch-Russin Ariane Kruse, weiß, Christian Wonder ist ihr bester Mann. Da ist dieser Fall in Berlin-Zehlendorf. Zwei Patienten sterben bei einer psychotherapeutischen Sitzung unter Einfluss von MDMA und LSD, weitere zehn zeigen deutliche Anzeichen einer Vergiftung. Doktor Schullkowsky schwört, er habe wie immer dosiert. Und ja, psychedelische Substanzen seien illegal, aber internationale Forschungen belegten große Erfolge in der psychotherapeutischen Arbeit. Wie aber war es dann zu einer solchen Eskalation gekommen? Zeugen gibt es, abgesehen von den geschädigten Patienten, keine. Dennoch mag Wonder an einen banalen Unfall nicht glauben und nimmt die Suche auf – natürlich erst, nachdem er eine Lungenentzündung auskuriert hat.

Tom Peuckert, geboren 1962 in Leipzig, studierte Theaterwissenschaft und lebt als Autor, Theaterregisseur und Dramaturg in Berlin. Er verfasste zahlreiche Hörspiele. „Psychotrop“ ist sein siebter ARD Radio Tatort für den RBB.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Felix KramerLKA-Kommissar Christian Wonder
Margarita BreitkreizAriane Kruse
Aenne SchwarzCarla Frank
Wolfram KochDr. Stefan Schulkowsky
Hermann BeyerDr. Jürgen Ronthaler
Pascal LaloDr. Jens Wiedemann
Christian GrashofAlter im Pflegeheim
Tamer Arslan
Sonja Herrmann
Udo SchenkArzt
Sabrina Strehl


v.li.: Felix Kramer, Regisseur Kai Grehn, Hermann Beyer | © SWR/RBB/Michael Ramm

v.li.: Felix Kramer, Regisseur Kai Grehn, Hermann Beyer | © SWR/RBB/Michael Ramm

v.li.: Felix Kramer, Regisseur Kai Grehn, Hermann Beyer | © SWR/RBB/Michael Ramm
Psychotrop | © Jürgen Frey/ARD.de

Psychotrop
© Jürgen Frey/ARD.dePsychotrop
© Jürgen Frey/ARD.de



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2019

Erstsendung: 13.09.2019 | SWR2 | ca. 54'00


Darstellung: