ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Per Wahlöö

Mord im 31. Stock (1. Teil: Der Drohbrief)


Vorlage: Mord im 31. Stock (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: schwedisch

Übersetzung: Hubert Deymann

Bearbeitung (Wort): Hermann Naber

Komposition: Ennio Morricone

Regie: Hermann Naber

Ein allmächtiger Verlagskonzern hat einen anonymen Drohbrief erhalten. Im Hochhaus, in dem er residiert, manipuliert und korrumpiert, tickt eine Bombe ... Obwohl der Fahrstuhl schon im 30. endet, gibt es auch noch einen 31. Stock. Kommissar Jensen entdeckt dies nur durch Zufall. Wer eigentlich sitzt in dieser obersten Etage, auf die kein Schild hinweist?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsKommissar Jensen
Pinkas BraunErzähler
Peter RoggischPolizeichef
Joachim BlieseVerleger
Hermann TreuschVerlagsdirektor
Hans CaninenbergKonzernchef
Lothar BlumenhagenStaatssekretär
Gerd WamelingJournalist
Werner RehmPersonalchef
Vladimir Weigeljunger Mann
Heinz RabeGeschäftsführer der Druckerei
Friedrich W. BauschulteVertriebschef
Henning Gissel
Till Hagen
Klaus Nägelen
Katja Nottke
Wolfgang Pampel
Garleff Zacharias-Langhans


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1982


Erstsendung: 19.09.1982 | 54'26


Darstellung: