ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Kulturtreff


Leonhard Reinirkens

Im Moor gibt's keine Vampire


Regie: Joachim Schmidt von Schwind

Undurchsichtige Machenschaften im leerstehenden "Heidehof"-Hotel, in dem der zwielichtige Moritz Fenderhoff junge, deutschstämmige Mädchen aus Osteuropa untergebracht hat, erregen die Aufmerksamkeit von Ex-Kommissar Robert Wenski, der seit seiner Pensionierung in dem kleinen Dorf lebt. Die attraktiven Mädchen, denen man eine Arbeit in Deutschland versprochen hatte, werden gegen ihren Willen im Hotel festgehalten. Aus Angst vor einem Vampir im Moor scheuen sie die Flucht und den Weg zum Polizeirevier. Wenskis Initiative und sein Eingreifen befreit die Mädchen aus ihrer Situation und bewahrt sie vor schlimmeren Dingen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alf MarholmRobert Wenski, Hauptkommissar a.D.
Johanna BassermannFrau Palisch, seine Zimmerwirtin
Jürgen HilkenFenderhoff, Bürgermeister
Henning FreibergMoritz Fenderhoff, sein Sohn
Hans Gerd KilbingerAdams, Gemeideobersekretär
Renate FuhrmannMutter Hinnerk, Wirtin
Hans-Peter ThielenDoktor Pohl, Dorfarzt
Lothar OstermannFörster Eberbein
Gisela KeinerFrau Eberbein
Alfred UrankarBrehm, Polizeihauptkommissar
Wolfgang WernerHerr Dommer, Metzger
Tessi KuhlFrau Dommer
Angelika ZiehlkeFrau Permann
Hannelore MainkaMichaela Thulner, "Aussiedlerin"
Maridjika RusuSophia Cesik, "Aussiedlerin"
Medana SteinkellnerAnna, "Aussiedlerin"
Katia FrankeAn- und Absage


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1994


Erstsendung: 27.11.1994 | 44'55


Darstellung: