ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Karl-Heinz Bölling

Plötzlicher Winter


Regie: Horst Liepach; Siegfried Pfaff

Es beginnt mit einem Familienausflug zum Brocken. Danach verliert der arbeitslose Mann den Boden unter den Füßen. Merkwürdige Begegnungen verwirren ihn. Er wehrt sich. Er hat Weib und Kind, springt nicht von der "Ost-West-Brücke". Aber er läuft im Kreis durch eine immer unwirklicher und kälter werdende Welt. Eine Odyssee aus unseren Tagen, erzählt mit den Mitteln der Groteske.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter MannMann
Angelika WallerFrau
Thomas MühlbergKind
Ulrich VoßAusrufer
Käthe ReichelVerrückter
Horst LebinskyPartner
Jürgen ThormannHerr
Detlef BrunsAn- und Absage


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1993


Erstsendung: 01.01.1994 | 45'25


Darstellung: