ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Matinée


Annette Eversberg

Ein neues Lied, ein besseres Lied ...


Regie: Hermann Josef Maeße

Hörspiel über den Dichter Heinrich Heine. In fiktiven Szenen wird das Leben Heines und sein Werk als Dichter, Literatur- und Gesellschaftskritiker, als Mittler zwischen deutscher und französischer Kultur dargestellt; u.a. in einem Streitgespräch zwischen Heine und seinen Schriftstellerkollegen August Graf von Platen und Ludwig Börne, in Aussagen Heines über seine Mutter und seinen Lebensweg, in Gesprächen von Pariser Persönlichkeiten der damaligen Zeit über Heine und durch Auszüge aus seinem literarischen Werk.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Bodo PrimusHeinrich Heine
Alf MarholmSprecher der Zwischentexte
Jochen BreiterLudwig Börne/Philarête Charles
Hans Peter ThielenAugust Graf von Platen/Ferdinand Hiller
Josef TratnikBegleiter/Theophile Gautier
Siglinde GeigerRahel Varnhagen/Fanny Lewald


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1991


Erstsendung: 21.07.1991 | 44'15


Darstellung: