ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Jörg Klein

Wenn die Prüfung ist durch die Knie gegangen


Regie: Gerhard Willert

Früher Frühling 1945: Vor dem vorrückenden welschen Erbfeind (Kultur versus Kültür) ist der teutonische Philosoph in's alemannische Gebirg geflohen; allein der Oberförster, in dessen entlegenem Amt er samt Familie seit Jahren des Sommers die Freiheit der Berge genoß, begleitet ihn und geht ihm zur Hand, da er ins Irdene ein bergendes Schlupfloch buddelt. Sein und Zeit beklagend vernimmt der Philosoph talaufwärts klingend ärgeren, denn französischen Ton: Kaltscher! Und "Zounds!",-nach kurzer Vergegenwärtigung der Art und Weise, in der Karl May, die alte Schmetterhand, der Herausforderung der reinen Unkultur begegnet ist, stellt sich der Philosoph stolz dem Verhängnis und - entwirft eine neue Logik.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz LichtenhahnPhilosoph
Thomas MeinhardtOberförster


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1991


Erstsendung: 13.12.1991 | 138'27


Darstellung: