ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel, Monolog



Primo Levi

Der Schmied seiner selbst (Italo Calvino gewidmet)


Übersetzung: Barbara Kleiner

Regie: Hans Gerd Krogmann

Was wäre, wenn wir ein besseres Gedächtnis hätten, das nicht nur präzise über die eigene Geschichte verfügt, sondern über die der ganzen Menschheit? Primo Levi führt uns im "Schmied seiner selbst" einen solchen Menschen vor. Er weiß alles, was seine Vorfahren erfahren und erlitten haben, er weiß so genau über die kleinen und großen Veränderungen der Menschheit Bescheid, daß er deren Geschichte ganz als eigene begreift. Er erzählt sie uns - das macht die Ironie seiner Perspektive aus - als hätte der Mensch sie selbst gemacht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Fritz Lichtenhahn


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1991


Erstsendung: 13.10.1991 | 21'10


Darstellung: