ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Beth Edge

In der Tiefe


Übersetzung: Bernhard Robben

Regie: Dieter Carls

Tom und Charlie sind Zwillingsbrüder und Berufstaucher. Charlie ist - so der Auftakt des Hörspiels - bei einem mysteriösen Tauchunfall in der See ums Leben gekommen. Wie das geschah, weiß auch Tom nicht so recht. Die Überwasserkontrolle empfing plötzlich kein Lebenszeichen mehr von Charlie. Tom, selbst mit unter Wasser, widersetzt sich den Anweisungen, langsam aufzutauchen und geht auf die Suche nach seinem Bruder in die Tiefe. Er glaubt, dessen Gestalt an einem Felsen auszumachen. Vom klassischen, euphorische Wirkung zeigenden Tiefenrausch erfaßt, entgeht er selbst nur knapp dem Tod. Merkwürdig - er ist überzeugt, sein Zwillingsbruder selbst habe ihm den rettenden Schub nach oben verpaßt. Aber sein Bruder war zu diesem Zeitpunkt längst tot.

Beth Edge wurde 1936 in South Wales geboren. Nach pädagogischen Studien an der Universität Sheffield unterrichtete sie Englisch an der Gesamtschule von Barnsley im südlichen Yorkshire, wo sie mit Ihrer Familie seit 1966 lebt. Sie veröffentlichte einen Gedichtband (1987) sowie einen Roman für Kinder ("Grandad's Secret Service", 1988).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jochen KolendaTom Black
Karin AnselmAnn Fisher
Michael LuckeMaurice Middleton
Gregor HöppnerCharlie
Daniel BruehlTom als Junge
Oliver IdemCharlie als Junge
Richard HuckeTauchlehrer/Polizeitaucher
Matthias LejaArzt
Ulrike LöschConnie
Werner WölbernVikar
Reinhard SchulatSergeant
Jürg LöwPolizist
Dirk KoppelmannStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 03.10.1991 | 72'09


Darstellung: