ARD-Hörspieldatenbank

Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction als Radiospiel


Chris Brohm

Unheimliches Erwachen


Technische Realisierung: Rainer Flock; Iris Hartmann


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Professor Boris Saroff erwacht in einer beklemmend unheimlichen Situation. Er kann nicht sehen und fühlen, und das Gedächtnis scheint gelöscht. Nur eine Stimme ist zu vernehmen, die sein Erinnerungsvermögen beharrlich anregt. Doch was ihm, dem erfolgreichen Leiter eines Instituts für Organaustausch, wieder einfällt, ist keineswegs beruhigend: seine skrupellose Karriere, die er zu einem ehrgeizigen und gefährlichen Forschungsprojekt benötigte, hat die Mißgunst eines anderen geweckt. Wenn dieser Neider die sensationellen Erkenntnisse des Professors auf ihn anwenden würde, wäre kein Entrinnen mehr aus seinem desolaten Zustand. Studio Heidelberg-Mannheim/ Wissenschaft

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Vadim GlownaProfessor Saroff
Michael ThomasBirkenheimer
Helga GrimmeElke
Werner RundshagenFrönich
Gustav GromerReporter
Claus PlänkersRundfunkmoderator


 

Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1987

Erstsendung: 14.12.1987 | 57'45


Darstellung: