ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Uta-Maria Heim

Tote Therapeuten


Regie: Christoph Dietrich

Karsten Maibach stirbt ungläubig. Und außerdem auf seiner eigenen Therapeutencouch. Hätte er geahnt, wie gräßlich seine Leiche verstümmelt wird, wäre er wohl noch erstaunter gewesen, denn er hält sich für einen gelungenen Vertreter seiner Zunft. Doch nur ein toter Therapeut ist ein guter Therapeut, meint der Mörder, der offenbar ein erkleckliches Motiv hat. Ein psychopathischer Serienkiller, vermutet hingegen Maibachs Praxiskollegin Frau Dr. Findeisen, die als psychologische Beraterin bei der Kripo einen dicken Stein im Brett hat. Das Kommissarsduo Ossi Oswald und Clara Brandstätter stößt bei seinen Ermittlungen auf frappante Ungereimtheiten und muß überfordert feststellen, daß Maibach nur Feinde hatte. Jeder seiner Klienten kann es gewesen sein, und um den vertrackten Fall aufzuklären, muß Ossi Oswald selbst auf die Couch. Dort dämmert ihm ungläubig manches, auf jene schwarzhumorige Weise, die Oswald zu solch einem gelungenen Vertreter seiner Zunft macht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Andrea SawatzkiClara Brandstätter
Hermann LauseSchimanski
Thomas Thieme"Ossi" Oswald
Uta HallantDr. Helga Findeisen
Hans-Günther MartensLeupold
Rainer BockMaibach
Heinrich GiskesHenry
Katja TeichmannDagmar
Regine HentschelGesa
Almut HenkelFrauke
Rudolf Guckelsberger
Barbara Stoll
Markus Hoffmann


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1998


Erstsendung: 27.04.1998 | 47'50


Darstellung: